Kostenlose Lieferung ab 69,99 Euro!

Über uns

Wer sind wir?

Hinter ‚Weinatolien – Weine der Türkei’ steht ein kleines Team. Wir sind von der unendlichen Welt des Weins begeistert und sind nach Verkostung unzähliger Weine unterschiedlicher Preissegmente aus verschiedensten Ländern von der Qualität und dem Preis-Leistungsverhältnis türkischer Weine fest überzeugt.


Wie/warum entstand die Idee ‚Weinatolien – Weine der Türkei’?

 Grund 1:

– Wie? Echt? Gibt es türkischen Wein?
– Ja, natürlich. Von bekannten Rebsorten wie Cabernet Sauvignon oder Chardonnay bis hin zu autochthonen Rebsorten wie Öküzgözü oder Narince werden auch in der Türkei Weine hergestellt, und nicht nur Alltagsweine, sondern auch sehr gute Weine, die auf internationalen Wettbewerben Preise gewinnen.

Wir haben diese Diskussion nicht nur mit Laien, sondern auch mit (Semi-)Weinkennern unter Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen- so oft gehabt, dass wir dagegen etwas tun mussten.
Auch in der Türkei werden gute Weine produziert; die Welt soll das wissen.

Grund 2:

-> Wir kochen gerne türkisch.
-> Gemäß dem Grundprinzip: Trink einen lokalen Wein zu einem lokalen Gericht.
-> Warum sollten wir zum Beispiel zu einem islim kebabı einen Barbare aus dem Piemont trinken? Trinkt ein Italiener zu einem Osso buco alla milanese eine Öküzgözü-Boğazkere-Cuvée aus Elazığ und Diyarbakır?
-> Hier und da findet man den einen oder anderen Tropfen aus der Türkei; es ist jedoch ein begrenztes Angebot von nur den 2-3 größten Weingütern. Es sind aber in der Türkei aktuell von den kleinen Boutique-Erzeugern bis zu großen Weingütern über 170 Weingüter registriert.

Lösung:
-> „Der Shop für türkische Weine“ ist eröffnet: „Weinatolien – Weine der Türkei

Grund 3:

Den folgenden inneren Dialog haben wir beim Surfen in Wein-Webshops oder in einer Vinothek, wenn wir vor den Regalen stehen und eigentlich nichts bestimmtes suchen:

“Chianti-Classico? Neee, hatten wir ja neulich. Bordeaux? Hmmpfh! Châteauneuf-du-Pape? Tempranillo aus Ribera del Duero? Malbec aus Mendoza? Kalifornischer Zinfandel? Nero d’Avola aus Sizilien? Syrah aus Südaustralien? Pinotage? Neee, auch nicht. Weiß oder Rosé vielleicht? Sauvignon Blanc aus Neuseeland? Australischer Chardonnay? Riesling aus der Mosel? Grüner Veltliner Smaragd? Soave? Vinho Verde? Ein typischer Rosé aus der Provence? Nein, irgendwie auch nicht…”

Es muss auch andere Weinliebhaber geben, die schon einiges probiert haben und etwas anderes und neues suchen.


Was ist unser Ziel?

Wir möchten, dass möglichst viele türkische Weine von möglichst vielen Weingütern von möglichst vielen Weinliebhabern verkostet werden. Wer einen beliebigen oder bestimmten türkischen Wein sucht, soll den in Weinatolien finden können.

Unser Ziel ist es, die große Vielfalt von türkischen Weinen und unsere Überzeugung von der Qualität der Weine aus Anatolien -einem der ältesten Weinbaugebiete der Welt- mit Ihnen zu teilen.

URSPRUNG DES WEINS: ANATOLIEN
Wein hat eine Geschichte von 9000 Jahren in der und um die heutige Türkei.

Vor 7000 v. Chr. wurde im Kaukausus, in Anatolien und im Fruchtbarem Halbmond zum ersten Mal Wein hergestellt.

Ausgehend von Traubenkernhaufen in Behältern, die bei Ausgrabungen in Çayönü und Nevalı Çori (Diyarbakır und Şanlıurfa / Südostanatolien) gefunden wurden, wurde die erste Weinherstellung auf 7250 – 6750 v. Chr. datiert.

WIYANA -> OINOS -> VINUM -> VIN/VINO/WINE/WEIN…
Unter der Herrschaft der Hethiter erlebte der Weinbau zwischen 1.650 und 1.200 v. Chr. seine Blütezeit. Der hethitische Beamte im königlichen Palast GALGEŠTIN, der in den keilschriftlichen Urkunden häufig belegt und meistens als „Weinoberer“ ins Deutsche übertragen wird, hatte eine höhere Würde als GALMEŠEDI, worunter man einen militärischen Rang wie etwa General im modernen Sinne versteht.

Anatolischer Wein galt als qualitativ hochwertig und wurde in der Antike zu hohen Preisen gehandelt. Im Hethiterreich wurde sogar eine Stadt nach diesem wertvollen Elixier benannt: Wiyanawanda (wiyana: Wein; wanda: gehörend).

…und nach langem Schlaf ist es wieder Zeit für exzellente Weine aus Anatolien.